Im August 2018 wurde Simone Rieker aus Hessen mit großer Mehrheit zur neuen stellvertretenden Vereinsvorsitzenden gewählt. Die 58-jährige ist Eigentümerin eines gut sortierten Ausrüsterladens in Bad Homburg – dem Reisefieber Outdoor Geschäft in der Louisenstraße. Sie denkt gerne auf ungeraden Wegen, liebt es, zu reisen, ist gerne in der freien Natur und war schon mehrmals in Nepal. Dass sie Sang Sangai-Vereinsvorsitzenden Ajit Laxman Dhahakl kennengelernt hat, ist dem Duft von nepalesischer Linsensuppe zu verdanken. Das leckere Gebräu hatte der damals im Taunus lebende Nepalese während des Kronberger Weihnachtsmarkt 2013 ausgegeben, um Leute kennen zu lernen und auf die prekäre Situation seiner Landsleute in Nepal aufmerksam zu machen. Der Kontakt blieb bestehen und spätestens nach der jüngsten Reise im Oktober 2018, während der Simone eine gigantische Trekking-Tour im Langtang Gebirge unternommen und viele Stunden in den Sang Sangai-Projekten vor Ort geholfen hat, möchte die engagierte Idealistin auch offiziell die Arbeit von Sang Sangai e. V. unterstützen.

Wir gratulieren zur Wahl zur 2. Vorsitzenden und freuen uns auf die tatkräftige Unterstützung für den Verein! Herzlich Willkommen im Team!

Claudia Schülein danken wir für das Jahrelange Engagement, seit Gründung des Vereins. Aus privaten Gründen wollte sie den stellvertretenden Vorsitz zum Ende des Jahres niederlegen. Sie bleibt weiterhin Mitglied von Sang Sangai und wird die Vereinsarbeit auch nach wie vor so gut es geht unterstützen.